datenvisualisierung

Wie man im Jahr 2022 mit dem Verkauf von E-Books Geld verdienen kann

Wie man im Jahr 2022 mit dem Verkauf von E-Books Geld verdienen kann

Jeder weiß, dass ein kostenloses E-Book eine der besten Lead-Magnet-Strategien für Unternehmen jeder Größe ist. Aber wussten Sie, dass es eine ganz andere Welt der Ebooks gibt, in der Sie tatsächlich Geld verdienen können?

Schauen Sie sich die Datenvisualisierung unten an und sehen Sie, wie der Verkauf von Ebooks in den letzten Jahren explodiert ist – und ja, das Wachstum ist immer noch exponentiell.

Auch wenn kostenlose Ebooks dem Abonnenten, der seine E-Mail für den Download eintauscht, einen Mehrwert bieten, müssen kostenpflichtige Ebooks eine Fülle wertvoller Informationen und umsetzbare Ratschläge für den Leser enthalten.

Sind Sie ein Experte auf einem Gebiet und haben viel zu erzählen? Oder sind Sie ein großartiger Geschichtenerzähler? In jedem Fall können Sie mit dem Verkauf von Ebooks Geld verdienen. Alles, was Sie brauchen, sind – nun ja – Ebooks und eine gute Portion Produktivität, Einsatz und Leidenschaft. Wenn Sie glauben, dass dies der richtige nächste Schritt für Ihr Unternehmen ist, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie.

In diesem Artikel erfahren Sie, warum sich E-Books hervorragend für ein passives Einkommen eignen, und wir geben Ihnen Tipps und Richtlinien, wo und wie Sie Ihre E-Books verkaufen können.

Warum Ebooks gut für passives Einkommen sind

Passives Einkommen ist heute eine der begehrtesten Einkommensquellen. Es bedeutet, dass Sie in der Lage sind, mit minimalem Arbeitsaufwand ein Einkommen zu erzielen. Mit anderen Worten: Sie arbeiten weniger und verdienen mehr. Wer will das nicht, oder?

Nun, E-Books sind eine großartige Ergänzung zu jeder Strategie für passives Einkommen. Und warum? Weil sich ein ebook, sobald Sie es erstellt, vermarktet und verbreitet haben, technisch gesehen von selbst verkaufen kann.

Nun, es erfordert eine ordentliche Menge an Aufwand, um wertvolle Inhalte zu schreiben. Ganz zu schweigen davon, dass der Aufbau einer starken Marke, die Ihr Ebook zum Erfolg führen wird, nicht von heute auf morgen zu bewerkstelligen ist.

Aber wenn Sie alles richtig machen, können Ebooks Ihnen helfen, lange Zeit Geld zu verdienen. Je dauerhafter Ihre Inhalte sind und je mehr Sie sie bewerben und aktualisieren, desto länger ist die Lebensdauer Ihres Ebooks.

7 Websites, die Ihnen beim Verkauf von Ebooks helfen

Der Verkauf von E-Books erfordert eine gute und vertrauenswürdige Plattform. Es gibt viele große und kleine Veröffentlichungs- und Vertriebsmöglichkeiten. Wählen Sie diejenige, die für Sie geeignet ist.

Wenn Ihr Ebook nicht in dem von Ihrem Verleger oder Händler gewünschten Dateityp vorliegt, gibt es zahlreiche kostenlose Online-Konverter. Wenn Sie den Inhalt haben und möchten, dass jemand anderes ihn manuell in das eBook-Format konvertiert, finden Sie auf Fiverrr viele Leute, die diesen Service anbieten.

1. Visme

Visme ist eine All-in-One-Plattform für Design und Inhaltserstellung, mit der Sie alle Arten von visuell ansprechenden Inhalten erstellen, veröffentlichen und weitergeben können – auch E-Books.

2. Amazon Kindle Direct Publishing

Amazon ist eine der größten Online-Plattformen für den Verkauf digitaler E-Books. Die auf Amazon verkauften E-Books sind hauptsächlich für den Kindle-Reader bestimmt, und es wird ein Tool zur Konvertierung Ihres Manuskripts angeboten, das Kindle Create heißt. Sie können Microsoft Word-Dateien, EPUB und den für den Kindle typischen Dateityp KPF hochladen.

3. Smashwords

Smashwords ist ein eBook-Verleger und -Vertreiber, der eine Vielzahl von Lösungen für neue und erfahrene eBook-Autoren anbietet. Sie können ein Word-Dokument oder eine EPUB-Datei hochladen. Smashwords verwandelt es in ein digitales E-Book-Produkt und vertreibt es an alle großen E-Book-Verbraucherplattformen.

4. Rakuten Kobo

Rakuten Kobo ist ein weiterer eBook-Verleger und -Vertreiber, der den Verkauf Ihrer eBooks auf seiner Website und vielen anderen Vertriebsplattformen anbietet. Um bei Rakuten Kobo zu veröffentlichen, folgen Sie einfach den Schritten auf der Website. Sie können u. a. Microsoft Word- und EPUB-Dateien hochladen. Das Unternehmen bietet auch Lösungen für den Verkauf von Hörbüchern an und hat sogar eigene digitale Lesegeräte im Angebot.

5. Sellfy

Abgesehen von Websites, die sich ausschließlich auf E-Books konzentrieren, gibt es auch Sellfy – einen Marktplatz für digitale Produkte, auf dem Sie jedes digitale Produkt zum Download verkaufen können. Sie können direkt von Sellfy aus verkaufen oder den Link auf Ihrer Website verwenden.

6. Payhip

Ein weiterer Marktplatz für digitale Downloads ist Payhip. Um ein ebook auf Payhip zu verkaufen, muss es als Dateityp Ihrer Wahl bereitstehen. Für eine Website wie diese ist es besser, wenn Sie Ihr Ebook als EPUB-Datei verkaufen. Verkaufen Sie mit einem Payhip-Link oder fügen Sie den Link zu einer Schaltfläche auf einer Landing Page hinzu.

7. Gumroad

Schließlich haben wir noch Gumroad – einen weiteren Online-Marktplatz für digitale Produkte, auf dem Sie E-Books und andere digitale Produkte verkaufen können. Der Verkauf auf Gumroad ist einfach, aber Ihr Ebook wird nirgendwo anders vertrieben.